Gesund abnehmen

Gesund abnehmen, aber wie?

Gesund abnehmen, am besten im Schlaf, mit wenig Sport und ohne Verzicht auf die kleinen Leckereien, die uns den Alltag versüßen – das wäre ganz nach Deinem Geschmack? Gesund abnehmen ohne Diät, möglichst auch wenig Sport, mit einem regelmäßigen Bierchen, Pommes, Curry Wurst und Pizza – genau das stellst Du Dir vor? Und am allerbesten schnell und gesund abnehmen, ohne irgendetwas an den eigenen Gewohnheiten zu ändern und indem Du einfach weitermachst wie bisher? Na dann – herzliche willkommen im Club, denn das möchten wir alle! Doch leider, leider – ganz so einfach geht es nicht. Bevor Du jetzt enttäuscht bist und aufhörst weiterzulesen, atme einmal tief durch – und lies dann doch weiter! Du wirst sehen, es lohnt sich – denn sich gesund ernähren ist gar nicht so schwer und wenn man damit auch noch schnell abnehmen kann, kommt der Spaß von ganz alleine. Doch wie fängst Du das am besten an? Der erste Schritt ist bekanntlich der schwerste – doch wie und in welche Richtung machst Du ihn am besten?

Regel Nummer 1 – Verabschiede Dich von allen Märchen, die Du über das Abnehmen gehört hast

Es gibt unzählige Mythen und Märchen, die sich alle um das Thema „Abnehmen“ drehen. Manche haben mehr Potenzial zum Märchen des Jahres, an anderen ist ein bisschen Wahrheit dran. Doch Du solltest in jedem Fall eine Vorstellung haben, welche von diesen Geschichten wahr sein könnten – und welche blanker Unsinn sind. Doch welche Märchen verbannt man in das Reich der Fabelwesen? Ganz sicher gehören alle Schlagzeilen dazu wie „20 Kilo in 10 Tagen abnehmen – schnell und gesund!“ – denn eine solche Abnahme in so kurzer Zeit ist weder möglich noch gesund. Ebenso kann man nicht genug warnen vor allem was nach einer Crash-Diät aussieht. Sie sorgt für den gefürchteten Jo Jo-Effekt, der uns nach der Diät die gerade verlorenen Kilo schnell wieder auf die Hüften bringt. Und leider, leider muss man sich auch von Märchen verabschieden, die da sagen „20 Kilo abnehmen ohne Sport und ohne Ernährungsumstellung!“ – denn auch das funktioniert nicht. Damit hast Du schon einen guten Überblick, was Du auf dem Weg zu Deinem Wunschgewicht einfach aus Deinem Gedächtnis streichen solltest. Doch – wie geht es denn nun mit dem Schnell und Gesund abnehmen?

Regel Nummer 2 – Gesund abnehmen erfordert Veränderungen

Ganz ohne Änderungen in Deinen Lebensgewohnheiten geht es nicht – ein bisschen Sport muss sein, und auch die Pommes und Burger müssen nicht von Deinem Speiseplan verschwinden, doch sie müssen sich in einem überschaubaren Rahmen halten. Aber Du wirst sehen – Bewegung macht Spaß, und sie tut gut! Nach der Arbeit lässt sie Dich den Ärger schnell vergessen, und Du bist entspannt und fit, wenn Du auf dem Nachhauseweg noch ein Stündchen Sport einschiebst. Frisch geduscht kommst Du zu Hause an und bist bereit für einen entspannten Abend zu Hause auf der Couch oder mit Freunden. Und nein – die Tüte Chips bleibt wo sie ist, nämlich an der Tankstelle, und auch das Bier muss heute leider auf Deine Gegenwart verzichten. Schließlich möchtest Du doch nicht Deine mühsam abgeschwitzten Kalorien wieder zu Dir nehmen!? Wo Du doch gerade richtig stolz auch Dich bist, weil Du Deinem Körper einige Extrarunden auf dem Sportplatz oder im Fitnessstudio gegönnt hast. Aber bitte nicht vergessen – suche Dir einen Sport, den Du regelmäßig auf dem Nachhauseweg von der Arbeit machen kannst und der Dir Spaß macht, denn sonst gibst Du schnell wieder auf. Doch wenn Du es schaffst, drei- bis viermal in der Woche eine Runde Sport einzuschieben, bist Du auf einem guten Weg, Deinem Körper etwas Gutes zu tun. Ausreden gelten übrigens nicht – viele Sportclubs haben zu den unterschiedlichsten Uhrzeiten und am Wochenende auf, so dass auch für Dich die passende Zeit dabei sein dürfte!

Regel Nummer 3 – Gesund ernähren kann so lecker sein

Gesund abnehmen ohne Diät – das kann so einfach sein. Denn eine Diät ist nicht unbedingt notwendig, sie kann sogar dem Körper eher schaden als nutzen. Jede Diät führt dem Körper weniger Kalorien und damit Energie zu, als er braucht – doch diese Energie holt er sich in Form von Heißhunger zurück. Schlimmer noch, er passt sich der verminderten Energiezufuhr an und reduziert den Stoffwechsel – doch sobald Du wieder normal isst, nimmst Du wegen des reduzierten Stoffwechsels umso schneller zu! Das nennt man den gefürchteten Jo Jo-Effekt, der die mühsam abgehungerten Kilos innerhalb kurzer Zeit wieder auf die Hüften bringt. Deshalb bringt eine Diät nichts außer schlechter Laune und Kopfschmerzen – und gesund abnehmen ohne Diät ist gerade deshalb die weit bessere Empfehlung. Damit hat der Körper auch die Energie, die er für Deinen Sport braucht – mit dem Du ihn ja in Topform bringen möchtest! Und gesunde Ernährung kann so lecker sein, probier es einfach einmal aus!

Regel Nummer 4 – Die Geheimnisse gesunder Ernährung

Doch wie funktioniert das nun mit dem schnell abnehmen? Und was ist gesunde Ernährung? Die Antwort ist recht einfach – gesunde Ernährung besteht aus den richtigen Fetten, den passenden Kohlehydraten und den idealen Eiweißen. Denn der Körper benötigt alle Nährstoffe, dazu Mineralien, Spurenelemente und Vitamine – sonst kann er nicht vernünftig funktionieren und wird krank. Fällt eine Energiequelle weg, leiden die Zellen, Nerven und Muskeln darunter – und damit ist schließlich keinem gedient. So muss zum Beispiel die Fettverbrennung angeheizt werden, wenn man abnehmen will – das geht aber nur, wenn man die richtigen Lebensmittel dazu isst und nicht einfach darauf verzichtet. Hochwertige Fette wiederum schützen Herz und Kreislauf, und Eiweiß ist zwingend notwendig für den Aufbau von Muskeln. Kohlehydrate sind schnell verwertbar und stehen dem Körper fast sofort zur Verfügung – und sollten möglichst über mehrere Stunden langsam abgebaut werden, was nur bei vollwertigen Produkten funktioniert.

Du siehst also – gesund abnehmen geht zwar nicht im Schlaf, und ein bisschen aktiv werden musst Du schon, doch so schlimm wie es oft klingt, ist es nicht.